Dokument Floater Anleihen mit Mindestverzinsung

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB EV 3/2011 S. 77

Floater Anleihen mit Mindestverzinsung

Immer mehr Emittenten locken Anleger angesichts des anhaltend tiefen Zinsniveaus mit variabel verzinsten Anleihen. So auch die Royal Bank of Scotland mit zwei verschiedenen Floatern. Die Zinszahlungen richten sich nach der Wertentwicklung des 3-Monats Euribor. Bei der bis zum laufenden Anleihe (ISIN: DE000RYB0AT8) gibt es einen Mindestkupon i. H. von 2 %. Beim bis zum laufenden Floater (ISIN: DE000RYB0AS0) gibt es mindestens 3 % Zinsen. Sofern der Euribor während der Laufzeit über der Mindestverzinsung liegen sollte, erhalten Sparer dieses Niveau.

Dabei besteht kein Kapitalverlustrisiko, denn bei Fälligkeit werden beide Anleihen mit ihrem vollen Nennwert zu je 100 € zurückbezahlt. Sie eignen sich für konservative Anleger, die während der Laufzeit von einem Zinsans...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden