Arbeitshilfe März 2012

Verletzung der Pflicht zur Kontenwahrheit - Mustereinspruch

Bitte beachten Sie: Seit der Veröffentlichung dieses Dokuments hat sich der Rechts- oder Wissensstand geändert. Daher finden Sie dieses Dokument nur noch über bestehende Verlinkungen oder die NWB DokID.

Bitte beachten:

Das ist inzwischen erledigt.

Liegt eine Verletzung der Pflicht zur Kontenwahrheit mit der Folge der Haftung gemäß § 72 AO i.V.m. § 154 Abs. 1, 3 AO vor, wenn der (ehemalige) Verfügungsberechtigte weiterhin von der kontoführenden Bank (Haftungsschuldner) unbeanstandet Buchungen auf ein Konto vornimmt, dessen Inhaber (GmbH) seit Jahren nicht mehr existierte?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Für einen Einspruch wird folgendes Muster empfohlen.

Datei öffnen

Fundstelle(n):
NWB PAAAD-61074

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren