Dokument In 2011 zu erwartende BFH-Entscheidungen von besonderer Bedeutung

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB direkt Nr. 5 vom 31.01.2011 Seite 115

In 2011 zu erwartende BFH-Entscheidungen von besonderer Bedeutung

[i] NWB Nachricht v. 20. 1. 2011 In seinem am veröffentlichten Jahresbericht 2010 weist der BFH auf Schwerpunktentscheidungen hin, mit denen im Jahr 2011 voraussichtlich gerechnet werden kann.

  • [i]GrESt als Anschaffungsnebenkosten oder als sofort abzugsfähiger Aufwand?Erheblicher praktischer und wirtschaftlicher Bedeutung werden den Entscheidungen des I. Senats in den Verfahren I R 2/10 und I R 40/10 beigemessen, die die Frage betreffen, ob eine mit der Übertragung von Anteilen an grundbesitzenden Kapitalgesellschaften entstehende Grunderwerbsteuer zu aktivierungspflichtigen Anschaffungsnebenkosten oder zu sofort abzugsfähigem Aufwand führt.

  • [i]Rechnungsabgrenzung bei öffentlich geförderten KreditenDer I. Senat wird im Verfahren I R 7/10 über die steuerrechtliche Behandlung öffentlich geförderter Darlehen zu befinden haben. Im Kern geht es darum, ob für Bearbeitungsgebühren anlässlich der Darlehensvergabe ein aktiver Rechnungsabgrenzungsposten für die Vertragslaufzeit zu bilden ist oder diese Gebühren den steuerlichen Gewinn sofort mindern.

  • [i]Vertragsarztzulassung als selbständiges immaterielles Wirtschaftsgut?Im Verfahren VIII R 13/08 wird der VIII. Senat beurteilen, ob der Erwerber einer Vertragsarztpraxis die Vertragsarztzulassung als selbständiges immaterielles Wirtschaftsgut aktivieren muss. Eine Abschreibung darau...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen