Dokument Überblick über die Lohnsteuer-Richtlinien 2011 (Teil B) - Änderungen bei der Arbeitnehmerbesteuerung

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

StuB Nr. 2 vom 28.01.2011 Seite 48

Überblick über die Lohnsteuer-Richtlinien 2011 (Teil B)

Änderungen bei der Arbeitnehmerbesteuerung

Dipl.-Finw. StB Michael Seifert
Kernfragen
  • Welche Unterscheidung treffen die LStR 2011 bei der regelmäßigen Arbeitsstätte?

  • Was ist bei der doppelten Haushaltsführung zu beachten?

  • Welche Unterscheidung treffen die LStR 2011 bei beruflichen Fort- und Weiterbildungskosten?

Zum sind die neuen Lohnsteuer-Richtlinien 2011 (LStR 2011) in Kraft getreten. Das Bundeskabinett hatte dazu im September 2010 einen Richtlinienentwurf beschlossen . Der Bundesrat hat seine erforderliche Zustimmung am erteilt. In einem vorangegangenen Beitrag sind bereits ausgewählte Problembereiche vorgestellt worden .

I. Auswärtstätigkeit

1. Allgemeines

Das zur steuerlichen Beurteilung gemischt veranlasster Aufwendungen Stellung genommen. Danach sind Aufwendungen für den Haushalt des Stpfl. und den Unterhalt seiner Familienangehörigen vollständig vom Betriebsausgaben- bzw. Werbungskostenabzug ausgeschlossen. Zu diesen Kosten der Lebensführung zählen nach R 9.4 Abs. 1 Satz 5 LStR 2011 auch Aufwendungen, die nicht so gut wie ausschließlich durch die beruflich veranlasste Auswärtstätigkeit entstanden sind (z. B. Bekleidungskosten oder Aufwendungen für die Anschaffung von Koffern und anderen...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren