Dokument Reinigen von Gebäuden und Gebäudeteilen und Verlagerung der Steuerschuldnerschaft

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

StuB Nr. 1 vom 14.01.2011 Seite 29

Reinigen von Gebäuden und Gebäudeteilen und Verlagerung der Steuerschuldnerschaft

Dipl.-Finw. StB Michael Seifert

Seit dem 1.1.2011 wird die Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers zudem erweitert auf die steuerpflichtige Reinigung von Gebäuden und Gebäudeteilen (§ 13b Abs. 2 Nr. 8 UStG). Bei derartigen Leistungen an einen Unternehmer, der selbst derartige Leistungen erbringt, schuldet nicht (mehr) der leistende Unternehmer, sondern der Leistungsempfänger die Umsatzsteuer (§ 13b Abs. 5 Satz 2 UStG). Unter diese Umkehr der Steuerschuldnerschaft fällt insbesondere die Reinigung von Gebäuden einschließlich Hausfassadenreinigung, von Räumen und von Inventar einschließlich Fensterreinigung.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen