Dokument Ansparrücklage eines Existenzgründers im Jahr vor der Betriebseröffnung nur bei verbindlicher Bestellung

Dokumentvorschau

BFH 15.09.2010 X R 16/08, StuB 1/2011 S. 31

Ansparrücklage eines Existenzgründers im Jahr vor der Betriebseröffnung nur bei verbindlicher Bestellung

Existenzgründer eines noch zu eröffnenden Betriebs dürfen im Jahr vor der Eröffnung des Betriebs eine Ansparrücklage nur bilden, wenn sie die wesentlichen Betriebsgrundlagen am Bilanzstichtag bereits verbindlich bestellt haben (Bezug: § 7g Abs. 3, 7 EStG 2002).

Praxishinweise

Der X. Senat hält damit an der bisherigen BFH-Rechtsprechung fest und hebt das (Kurzinfo StuB 2008 S. 605) auf, das gegen die Auffassung des BFH entschieden hatte.

– jh –

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen