Dokument Grundbegriffe des Rechnungswesens (Überblick)

Dokumentvorschau

Kostenrechnungs- und Controllinglexikon vom

Grundbegriffe des Rechnungswesens (Überblick)

Prof. Jürgen Grabe und Prof. Dr. Ute Vanini

Die Grundbegriffe der Finanzbuchhaltung und der Kostenrechnung umfassen unterschiedliche Tatbestände, bauen jedoch aufeinander auf. Dabei werden Bestandsgrößen von Strömungsgrößen verändert, was folgende Übersicht verdeutlicht:


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Begriff
Kurzdefinition
Dimension
Auszahlung
Abgang liquider Mittel pro Periode
€/Per
Einzahlung
Zugang liquider Mittel pro Periode
€/Per
Ausgabe
Geldwert der Einkäufe an Sachgütern und Dienstleistungen
pro Periode
€/Per
Einnahme
Geldwert der Verkäufe von Sachgütern und Dienstleistungen
pro Periode
€/Per
Kosten
Bewerteter Verzehr von Sachgütern und Diensten im
Produktionsprozess während einer Periode, soweit zur
Leistungserstellung und Aufrechterhaltung der
Betriebsbereitschaft notwendig
€/Per
Leistung
In Geld bewertete, aus dem betrieblichen Produktionsprozess
hervorgegangene Sachgüter und Dienste einer Periode
€/Per
Aufwand
Zur Erfolgsermittlung periodisierte Ausgaben einer Periode
(= jede Eigenkapitalminderung, die keine Kapitalrückzahlung
darstellt)
€/Per
Ertrag
Zur Erfolgsermittlung periodisierte Einnahmen einer Periode
(= jede Eigenkapitalerhöhung, die keine Kapitaleinzahlung
darstellt)
€/Per

Übers.: Kurzdefinition von St...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen