Dokument Energiekosten

Dokumentvorschau

Kostenrechnungs- und Controllinglexikon vom

Energiekosten

Prof. Jürgen Grabe und Prof. Dr. Ute Vanini
Begriff:

Zu den E. zählt man die Kosten für Strom, Gas, Dampf, Wasser und sonstige Brenn- und Treibstoffe.

Problem:

Die Zurechnung der E. (Kostenverteilungsprinzipien, Gemeinkostenschlüsselung) auf die Kostenstellen und Kostenträger ist in der betrieblichen Praxis oft schwer und/oder teuer. Schon die kostenstellenweise Erfassung des Verbrauchs an Strom, Gas, Wasser usw. erfordert eine Vielzahl von Zähl- und Messgeräten. Wenn sich die Erfassung von Einzelverbräuchen nicht lohnt, bieten sich Berechnungen und Schätzungen an. Die E. werden dann über geeignete Verteilungsschlüssel auf die Kostenstellen verrechnet.

Beispiel:
Tabelle in neuem Fenster öffnen
Energieart
Möglicher
Verteilungsschlüssel
Kraftstrom
installierte kWh
Anzahl Maschinen
Laufstunden Maschinen
Lichtstrom
Anzahl Leuchten
Wattzahl je Kostenstelle
Heizung
Räume, m2, m3
Heizkörper- und Heizstundenzahl
Gas, Dampf, Druckluft, Wasser
Anzahl Anschlüsse
Rohrdurchmesser, kg, m3
Verbrauchszeit

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen