BtMG § 39a

Achter Abschnitt: Übergangs- und Schlussvorschriften

§ 39a Übergangsregelung aus Anlass des Gesetzes zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften [1]

Für eine Person, die die Sachkenntnis nach § 5 Absatz 1 Nummer 2 nicht hat, aber am die Voraussetzungen nach § 141 Absatz 3 des Arzneimittelgesetzes erfüllt, gilt der Nachweis der erforderlichen Sachkenntnis nach § 6 Absatz 1 Nummer 1 als erbracht.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
FAAAD-56304

1Anm. d. Red.: § 39a eingefügt gem. Gesetz v. (BGBl I S. 1990) mit Wirkung v. 23. 7. 2009.

notification message Rückgängig machen