Dokument Verursacherprinzip

Dokumentvorschau

Kostenrechnungs- und Controllinglexikon vom

Verursacherprinzip

Prof. Jürgen Grabe und Prof. Dr. Ute Vanini
Begriff:

Das V. gehört zu den Prinzipien des Umweltschutzes und verlangt, dass die externen Kosten einer beliebigen ökonomischen Aktivität von den Wirtschaftssubjekten zu tragen sind, die diese externen, sozialen oder volkswirtschaftlichen Kosten verursacht haben. Oder: Das V. verlangt die Internalisierung externer Kosten.

Problem:

(1) Der Verursacher kann nicht immer ermittelt werden.

(2) Zurechnung und Quantifizierung der Schäden sind oft schwierig.

(3) Die politischen Widerstände gegen das V. sind erheblich.

Hinweis:

(1) Zwar ist die gegenwärtige Bedeutung des V. noch gering, doch dürfte sie trotz aller Probleme rasch wachsen, da das V. eine marktwirtschaftliche und damit systemkonforme und wirksame Lösung des Umweltproblems bietet.

(2) Das V. darf nicht verwechselt werden mit dem Verursachungsprinzip.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen