Kommentar zu § 265 HGB - Allgemeine Grundsätze für die
	 Gliederung
Jahrgang 2011
Auflage 2
ISBN der Online-Version: 978-3-482-61212-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-59372-7

Onlinebuch NWB Kommentar Bilanzierung

Dokumentvorschau

Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann, Dr. Norbert Lüdenbach - NWB Kommentar Bilanzierung Online

§ 265 Allgemeine Grundsätze für die Gliederung

Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann, Dr. Norbert Lüdenbach (Oktober 2010)

Ausgewählte Literatur

Küting/Tesche/Tesche, Der Stetigkeitsgrundsatz nach dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz im Einzel- und Konzernabschluss, StuB 2008 S. 655

DRSC, DRS 13, Grundsatz der Stetigkeit und Berichtigung von Fehlern

IDW HFA 5/1988 i. d. F. 1998, Vergleichszahlen im Jahresabschluss und im Konzernabschluss sowie ihre Prüfung

IDW PS HFA 318, Prüfung von Vergleichsangaben über Vorjahre

Meyer/Jahn, Formale Gestaltung von Bilanz und GuV nach HGB, StuB 2003 S. 1005

Küting/Busch, Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung in deutschen Jahresabschlüssen, StuB 2002 S. 885

I. Überblick

1. Zweck und Inhalt der Regelungen

1 § 265 HGB verfolgt zwei hauptsächliche Regelungszwecke:

  • im Interesse der interperiodischen Vergleichbarkeit werden Regelungen zur Darstellungsstetigkeit (Abs. 1) sowie zur Angabe von Vorjahresbeträgen (Abs. 2 und 8) getroffen,

  • zur Anpassung an die jeweiligen Unternehmensverhältnisse wird eine Individualisierung der gesetzlichen Gliederungsschemata für Bilanz ( § 266 HGB) und GuV ( § 275 HGB) zugelassen, gleichzeitig zur Wahrung der zwischenbetrieblichen Vergleichbarkeit aber an Bedingungen geknüpft (Abs. 5 bis 7).

Daneben trif...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden