-  Steuerpflicht inländischer Gesellschafter
Jahrgang 2010
Auflage 2
ISBN der Online-Version: 978-3-482-61241-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-62582-4

Onlinebuch Außensteuergesetz Kommentar

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

Dokumentvorschau

Mössner, Fuhrmann - Außensteuergesetz Kommentar Online

§ 7 Steuerpflicht inländischer Gesellschafter

Jörg Manfred Mössner, Sven Fuhrmann (Oktober 2010)
Erläuterungen zum Gesetz über die Besteuerung bei Auslandsbeziehungen ( Außensteuergesetz)

(Fuhrmann)

A. Hinzurechnungbesteuerung (§ 7)

I. Systematische Stellung des § 7

1§ 7 Abs. 1 hat innerhalb des Systems der Hinzurechnungsbesteuerung eine zentrale Funktion, da die wesentlichen Tatbestandsvoraussetzungen für den Grundtatbestand der Hinzurechnungsbesteuerung und deren Rechtsfolge be­ nannt werden. Dieser Grundtatbestand wird in § 7 Abs. 6 bis 8 um spezielle Regelungen für Zwischeneinkünfte mit Kapitalanlagecharakter, Einkünfte aus Investmentvermögen und Einkünfte von REIT-Gesellschaften ergänzt. Darüber hinaus wird in § 7 der persönliche Anwendungsbereich der Hinzurechnungsbesteuerung definiert.

2Die gesetzliche Konstruktion der Hinzurechnungsbesteuerung hat zur Konsequenz, dass sich die Rechtsvoraussetzungen und die Rechtsfolge vielfach überlagern und eng miteinander verbunden sind. Die Hinzurechnung bewirkt gem. § 10 Abs. 2 als Rechtsfolge, dass der unbeschränkt Steuerpflichtige in der Regel nach dem Maßstab der Beteiligung am Nennkapital der ausländischen Gesellschaft Einkünfte aus Kapital...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden