Dokument Einkommensteuer | Schuldzinsenabzug nach § 4 Abs. 4a EStG

Dokumentvorschau

BFH 17.08.2010 VIII R 42/07, NWB 41/2010 S. 3250

Einkommensteuer | Schuldzinsenabzug nach § 4 Abs. 4a EStG

Nach dem ist eine Hinzurechnung nicht abziehbarer Schuldzinsen aufgrund von Überentnahmen nach § 4 Abs. 4a EStG auch dann vorzunehmen, wenn im Veranlagungszeitraum keine Überentnahme vorliegt, sich aber ein Saldo aufgrund von Überentnahmen aus den Vorjahren ergibt.

Anmerkung:

Die vom BFH verworfene Auffassung, wonach die Abzugsbegrenzung des § 4 Abs. 4a EStG nicht anzuwenden sei, wenn es an Überentnahmen im laufenden Wirtschaftsjahr fehle, hätte eine interessante Gestaltung ermöglicht. Denn die aus Vorjahren verbleibenden Überentnahmen hätten sich [i]Schulz, NWB F. 3 S. 15189dann in Wohlgefallen aufgelöst. Jede andere Entscheidung hätte sicherlich nur eine gesetzliche „Klarstellung” provoziert.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen