BAG Urteil v. - 8 AZR 530/09

Leitsatz

Leitsatz:

1. Stellen sind u.a. "altersneutral" auszuschreiben, wenn kein Rechtfertigungsgrund i.S. des § 10 AGG für eine unterschiedliche Behandlung wegen des Alters vorliegt.

2. a)Eine unzulässige Stellenausschreibung stellt ein Indiz dafür dar, dass ein Bewerber wegen seines Alters nicht eingestellt worden ist.

b) Es ist dann Sache des Arbeitgebers darzulegen, dass kein Verstoß gegen das Benachteiligungsverbot vorgelegen hat.

Instanzenzug: LAG München, 10 Sa 719/08 vom

Fundstelle(n):
BB 2010 S. 2171 Nr. 36
BB 2010 S. 3020 Nr. 49
BB 2011 S. 2175 Nr. 35
BB 2011 S. 703 Nr. 11
GmbHR 2010 S. 314 Nr. 20
NJW 2011 S. 10 Nr. 1
NWB-Eilnachricht Nr. 35/2010 S. 2769
StBW 2010 S. 810 Nr. 17
StuB-Bilanzreport Nr. 20/2010 S. 800
ZIP 2010 S. 66 Nr. 34
JAAAD-52662

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren