Dokument Haushaltsnahe Dienstleistungen und Beschäftigungsverhältnisse - Anmerkungen zum BMF-Schreiben v. 15. 2. 2010 und zu den gesetzlichen Änderungen

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 37 vom 13.09.2010 Seite 2949

Haushaltsnahe Dienstleistungen und Beschäftigungsverhältnisse

Anmerkungen zum und zu den gesetzlichen Änderungen

Anna M. Nolte

Das BMF-Schreiben v. 15. 2. 2010 (BStBl 2010 I S. 140) passt die bestehenden Anwendungsregelungen zu § 35a EStG an die zum 1. 1. 2009 in Kraft getretenen Gesetzesänderungen an. Es löst das bisherige Anwendungsschreiben v. 26. 10. 2007 (BStBl 2007 I S. 783) ab. Erstmals ist eine beispielhafte Aufzählung begünstigter und nicht begünstigter Aufwendungen enthalten. Das Muster für eine Bescheinigung, die als Anlage zur Jahresabrechnung für Vermieter und für Wohnungseigentümergemeinschaften verwendet werden kann, wurde aktualisiert. Das Schreiben enthält wichtige Ausführungen zu Aufwendungen im Zusammenhang mit Wohn- und Pflegeheimen und stellt die Auswirkungen der aus der Pflegeversicherung erhaltenen Versicherungsleistungen auf die Steuerermäßigung nach § 35a EStG klar.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen