Dokument FG München, Urteil v. 23.02.2010 - 6 K 2039/07

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG München Urteil v. - 6 K 2039/07

Gesetze: EStG § 3 Nr. 9

Steuerfreie Abfindung nach § 3 Nr. 9 EStG

Leitsatz

1. Gem. § 3 Nr. 9 EStG (i.d.F. des Streitjahres) sind Abfindungen u.a. wegen einer vom Arbeitgeber veranlassten Auflösung des Dienstverhältnisses im Veranlagungszeitraum 2005 bis höchstens 7.200 EUR steuerfrei. Unter diese Steuerbefreiung fallen nur solche Leistungen, die gerade durch die Auflösung des bisherigen Dienstverhältnisses bedingt sind.

2. Lehnt ein Arbeitgeber einen Antrag auf Teilzeitbeschäftigung ab (vgl. § 8 TzBfG), wird durch die Zahlung einer Abfindungssumme an den Arbeitnehmer deutlich, dass der Arbeitgeber ein erhebliches Interesse an der Beendigung des Arbeitsverhältnisses hatte.

Tatbestand

Fundstelle(n):
DAAAD-48329

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren