Arbeitshilfe März 2011

Einkommensteuerliche Behandlung einer zunächst als zinsloses und tilgungsfreies Darlehen gewährten Leistung der Gemeinde im Zusammenhang mit der Modernisierung eines denkmalgeschützten Vermietungsobjekts - Mustereinspruch

Bitte beachten Sie: Seit der Veröffentlichung dieses Dokuments hat sich der Rechts- oder Wissensstand geändert. Daher finden Sie dieses Dokument nur noch über bestehende Verlinkungen oder die NWB DokID.

Bitte beachten:

Das ist inzwischen erledigt.

Umwandlung eines Darlehens in einen verlorenen Baukostenzuschuss - Ist bei späterer Umwandlung einer für die Modernisierung und Instandhaltung eines denkmalgeschützten, in einem Sanierungsgebiet belegenen Gebäudes gemäß § 39 Abs. 5 StBauFG zunächst nur darlehensweise gewährten Vorauszahlung in einen nicht rückzahlbaren Baukostenzuschuss der nicht mit der Bemessungsgrundlage der Absetzungen verrechenbare Teil des Zuschussbetrags im Jahr der Umwandlung bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung zu erfassen (sog. negative Werbungskosten bzw. sonst steuerpflichtige Einnahmen in Form von Aufwendungsersatzleistungen)?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Für einen Einspruch wird folgendes Muster empfohlen.

Datei öffnen

Fundstelle(n):
NWB EAAAD-46337

notification message Rückgängig machen