Arbeitshilfe August 2013

Anwendung des § 41 AO bei Verträgen unter nahen Angehörigen - Mustereinspruch

Bitte beachten Sie: Seit der Veröffentlichung dieses Dokuments hat sich der Rechts- oder Wissensstand geändert. Daher finden Sie dieses Dokument nur noch über bestehende Verlinkungen oder die NWB DokID.

Bitte beachten:

Das ist inzwischen erledigt.

Ist ein vom Veräußerer nachträglich angefochtener Vertrag über die Veräußerung eines Kommanditanteils nach § 41 AO als wirksam anzusehen, weil keine (erfolgreichen) rechtlichen Schritte unternommen wurden, um die Unwirksamkeit des Vertrages feststellen zu lassen, oder nimmt der Veräußerer weiterhin am Verfahren der gesonderten und einheitlichen Feststellung teil?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Für einen Einspruch wird folgendes Muster empfohlen.

Datei öffnen

Fundstelle(n):
NWB FAAAD-46260

notification message Rückgängig machen