ZAG § 47

Abschnitt 10: Gemeinsame Bestimmungen für alle Zahlungsdienstleister

Unterabschnitt 1: Kartengebundene Zahlungsinstrumente

§ 47 [tritt am 14.9.2019 in Kraft:] Ausnahme für E-Geld-Instrumente [1]

Die §§ 45 und 46 gelten nicht für Zahlungsvorgänge, die durch kartengebundene Zahlungsinstrumente ausgelöst werden, auf denen E-Geld gespeichert ist.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
VAAAG-71856

1Anm. d. Red.: Gemäß Bekanntmachung v. (BGBl I S. 1113) treten die §§ 45 bis 52 und 55 mit Wirkung v. in Kraft.

notification message Rückgängig machen