Dokument FG München v. 31.03.2010 - 10 K 3596/08

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG München  v. - 10 K 3596/08

Gesetze: EStG § 15 Abs. 2, GewStG § 2

Gewerblicher Grundstückshandel bei kurzfristiger Eigennutzung des Objekts

Leitsatz

Wird ein eigengenutztes Objekt – trotz achtjähriger Eigennutzungsverpflichtung und achtjährigem Veräußerungsverbot ohne Vertragsstrafe – nur 6 Monate nach Bezug verkauft, lassen sich mit dem Argument der – nicht nachgewiesenen – gesundheitsgefährdenden Schadstoffbelastung des Objekts und der Dauer der Finanzierung (hier: lediglich ein Drittel des Kaufpreises finanzierendes Darlehen mit 10-jähriger Laufzeit) keine offensichtlichen Sachzwänge begründen, die einer Zuordnung des Objekts zum Umlaufvermögen eines gewerblichen Grundstückshandels entgegenstehen könnten.

Tatbestand

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
HAAAD-44486

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen