Dokument Versicherungsrecht | Fortbestehen der Haftpflichtversicherung für volljährige Kinder

Dokumentvorschau

LG Köln 07.10.2009 20 O 228/09, NWB 21/2010 S. 1664

Versicherungsrecht | Fortbestehen der Haftpflichtversicherung für volljährige Kinder

Mit der Regelung zur Mitversicherung von volljährigen Kindern in Ziffer 2.1.c der Bedingungen zur Privathaftpflichtversicherung (EHV) soll sichergestellt werden, dass diese Kinder in der Haftpflichtversicherung ihrer Eltern so lange mitversichert sind, wie sie im Rahmen eines durchgängigen, zusammenhängenden Ausbildungswegs noch in der notwendigen einheitlichen Ausbildungsphase zu einem Beruf sind und deshalb noch keine eigene Versicherung finanzieren können. Allein die Annahme eines Ferienjobs in einer Fabrik stellt noch keine durchgängige entgeltliche Tätigkeit des Kindes im Studium dar und rechtfertigt deshalb nicht den Verlust des Versicherungsschutzes des Studenten in der elterlichen Haftpflichtversicherung.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen