Dokument Niedersächsisches Finanzgericht, Urteil v. 25.02.2010 - 11 K 100/08

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Niedersächsisches Finanzgericht Urteil v. - 11 K 100/08

Gesetze: EStG § 21 Abs. 1 Nr. 1

Zur Frage, ob eine Selbstnutzung einer Ferienwohnung vorgelegen hat

Leitsatz

  1. Ob eine Ferienwohnung auch selbst genutzt wird oder die Wohnung ohne jegliche Selbstnutzung dauern zur Vermietung angeboten und bereitgehalten wird, hat das FG nach seiner aus dem Gesamtergebnis des Verfahrens gebotenen Überzeugung zu entscheiden.

  2. Insoweit haben die Stpfl. die Feststellungslast zu tragen.

  3. Ergibt sich aus den äußeren Umständen und aus einer Zeugenvernehmung, dass sich die Stpfl. nicht nur kurzfristig, z. B. anlässlich eines Mieterwechsels oder zur Durchführung von Erhaltungsmaßnahmen, in der Wohnung aufgehalten haben, kann die – im Übrigen eingeräumte – Selbstnutzung nicht widerlegt werden.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:



Fundstelle(n):
SAAAD-42738

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren