Dokument Verfahrensverlauf | BFH - IX R 4/10 - erledigt.

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  - IX R 4/10 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: EStG § 9 Abs 1 S 1, HGB § 255 Abs 1

Rechtsfrage

Nutzungsentgelt für Grundstückszufahrt als AK des Grund und Bodens - Ist das vom Kläger an die Stadt als Grundstückseigentümer für die Bestellung einer Zufahrtsbaulast (Einräumung einer weiteren Zuwegung für eine bereits an das öffentliche Straßennetz angeschlossene - der Erzielung von Einkünften aus Vermietung und Verpachtung dienende - Immobilie) in Form einer Einmalzahlung geleistete Entgelt von 7125 € als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abziehbar oder handelt es sich um nachträgliche Anschaffungskosten des Grund und Bodens?

Anschaffungskosten; Baulast; Dauernutzungsrecht; Grund und Boden; Nutzungsrecht; Wegerecht; Zufahrtsbaulast

Fundstelle(n):
[OAAAD-41468]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen