Dokument Unterhaltshöchstbetrag – schädliches Vermögen des Bedürftigen

Preis: € 2,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 16 vom 19.04.2010 Seite 1190

Unterhaltshöchstbetrag – schädliches Vermögen des Bedürftigen

Susann Dohnke

Mit Urteil v. 11. 2. 2010 - VI R 65/08 YAAAD-41002 hat der VI. Senat des BFH zum einen entschieden, wie das Vermögen des Unterhaltsempfängers, das dem Abzug von Unterhaltsaufwand als außergewöhnliche Belastung entgegenstehen kann, berechnet wird. Zum anderen urteilte der VI. Senat, dass eine Änderung nach § 173 AO auch dann möglich ist, wenn das Finanzamt zuvor wegen einer anderen neuen Tatsache eine Änderung unterlassen hat.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen