Arbeitshilfe Oktober 2011

Entnahme von Grundstücken und Wohnräumen aus dem landwirtschaftlichen Betriebsvermögen - Mustereinspruch

Bitte beachten Sie: Seit der Veröffentlichung dieses Dokuments hat sich der Rechts- oder Wissensstand geändert. Daher finden Sie dieses Dokument nur noch über bestehende Verlinkungen oder die NWB DokID.

Bitte beachten:

Das ist inzwischen erledigt.

1. Eröffnet eine durch Nichterklärung von Kapitalerträgen begangene Steuerhinterziehung die Möglichkeit, rückwirkend die Nutzungswertbesteuerung für Wohngebäude des landwirtschaftlichen Betriebsvermögens abzuwählen, oder ist insoweit Teilbestandskraft eingetreten?

2. Dokumentiert sich die Entnahme einer Teilfläche aus dem landwirtschaftlichen Betriebsvermögen dadurch, dass in der Anlage L zur Einkommensteuererklärung die unentgeltliche Nutzungsüberlassung dieses Ackerlandes an den Sohn des Betriebsinhabers erklärt wurde?

3. Ermöglichten zwei an die Mutter des Betriebsinhabers überlassene Wohnräume eine selbständige Haushaltsführung, so dass es sich um eine Altenteilerwohnung handelte, die steuerfrei entnommen werden konnte?

4. Kann ein Freibetrag für die Abfindung weichender Erben berücksichtigt werden, auch wenn noch nicht feststeht, wer Hoferbe werden soll?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Für einen Einspruch wird folgendes Muster empfohlen.

Datei öffnen

Fundstelle(n):
NWB IAAAD-36552

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren