Dokument Finanzgericht Hamburg, Urteil v. 18.06.2009 - 5 K 183/07

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Finanzgericht Hamburg Urteil v. - 5 K 183/07

Gesetze: AO § 129

Offenbare Unrichtigkeit gemäß § 129 AO

Leitsatz

  1. § 129 AO ist auch anwendbar, wenn das Finanzamt offenbar fehlerhafte Angaben des Steuerpflichtigen als eigene übernimmt.

  2. Ein Fehler beruht nicht auf einer mangelnden Sachaufklärung, wenn er sich ohne weiteres aus der dem Finanzamt als Anlage U (Unterhaltsleistungen an den geschiedenen oder dauernd getrennt lebenden Ehegatten) eingereichten Dauerunterlage ergibt.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
NAAAD-34349

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen