Dokument Einkommensteuer | Tilgung der Steuerschulden eines erwachsenen Kindes

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Rheinland-Pfalz 03.11.2009 6 K 1358/08, NWB 51/2009 S. 3979

Einkommensteuer | Tilgung der Steuerschulden eines erwachsenen Kindes

Das klargestellt, dass ein gesellschaftlicher Zwang zur Übernahme von Verbindlichkeiten volljähriger Kinder in der Regel nicht besteht. Die Schulden eines erwachsenen Kindes (hier: Umsatzsteuerschulden in Höhe von fast 23.000 €) sind daher keine außergewöhnlichen Belastungen für die zahlenden Eltern. Zum Thema außergewöhnliche Belastungen s. Fischer, NWB F. 3 S. 15277.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden