11. Wissenswertes über Klausuren
Jahrgang 2009
Auflage 1
ISBN der Online-Version: 978-3-482-61561-0
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-59851-7

Dokumentvorschau

Studienbegleiter Wirtschaft! (1. Auflage)

11. Wissenswertes über Klausuren

11.1 Klausurvorbereitung

Bei längerer Beschäftigung mit Studierenden und Studium hat es oft den Anschein, als ginge es tatsächlich gar nicht um Wissensvermittlung und -erwerb, sondern zentral um Prüfungen. Jedenfalls sind Prüfungen wichtige Meilensteine im Studium. Und Prüfungen werden weit überwiegend immer noch in Form von Klausuren abgelegt. Man mag dies bedauern oder nicht, aber die Studierendenzahlen lassen keine andere Form der Wissensstandsermittlung praktikabel erscheinen.

Die Klausurvorbereitung erfolgt sinnvollerweise anhand der eigenen Mitschriften, in Ergänzung oder Verzicht dessen anhand von Dozentenskripten sowie Literaturquellen. Oberhalb der Schulebene ist der Klausurstil durch Transfer gekennzeichnet, d. h. es geht nicht um Wissensabfrage, sondern um Verständnisnachweis. Zur Vorbereitung darauf kann man Dozenten auch nach Beispielklausuren fragen, diese zuhause, idealerweise unter Zeitlimit, durcharbeiten und die Lösungen mit dem Dozenten durchsprechen. Denkbar ist auch, höhere Semester zu kontaktieren, obgleich es dabei stark darauf ankommt, welche Auskunftsperson man ger...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen