Kommentar zu § 4 - Hebeberechtigte Gemeinde
Jahrgang 2009
ISBN der Online-Version: 978-3-482-61141-4
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-59251-5

Onlinebuch Gewerbesteuergesetz Kommentar

Dokumentvorschau

Deloitte - Gewerbesteuergesetz Kommentar Online

§ 4 Hebeberechtigte Gemeinde

Deloitte & Touche GmbH, Kai Gellrich (November 2009)

Hinweis: § 15 GewStDV; Abschn. 34 GewStR 1998.

Literatur: Mohl/Tillmann, Überlegungen zur Zerlegung der Gewerbesteuer von Stromunternehmen; KStZ 2002, 8; Kempermann, Gewerbesteuer: GewSt-Zerlegung bei konzernangehörigen Kfz-Leasingunternhemen, FR 2004, 760; Meier, Zum gewerbesteuerliche Zerlegungsmaßstab beim Betrieb von Windkraftanlagen, FR 2006, 538; Meißner/Meier, Neuregelung hinsichtlich der gewerbesteuerlichen Zerlegung bei Energieversorgungsunternehmen infolge des Unbundlings?, KStZ 2006, 10; Offerhaus/Althof, Gewerbesteuerzerlegung bei mehrgemeindlichen Betriebsstätten am Beispiel eines Großflughafens, FR 2006, 623; Trossen, Zerlegung der Gewerbesteuer bei Windkraftanlagen, DStZ 2006, 836; Dietrich/Krakowiak, Deutschland – Ein Steuerparadies für Kapitalgesellschaften? – Optimierungspotenzial der Gewerbesteuerlast am Beispiel einer Kapitalgesellschaft mit Betriebsstätten in mehreren Gemeinden, DStR 2009, 661.

I. Allgemeines ( § 4 Abs. 1 GewStG)

1. Entstehungsgeschichte/Rechtsentwicklung

1Erst mit dem Gesetz zum Dritten Zusatzprotokoll zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Königreich der Niederlande zur Vermeidung der Doppelbesteuerung vom wurde in § 4 GewStG der Abs. 3 eingefügt.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden