Dokument Das Mehrwertsteuerpaket ab 1. 1. 2010 - Was ist zu tun?

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 44 vom Seite 3446

Das Mehrwertsteuerpaket ab 1. 1. 2010

Was ist zu tun?

Bertrand Monfort

[i]Huschens, NWB 44/2009 S. 3408Am wird das sog. Mehrwertsteuerpaket, die wichtigste Änderung des Umsatzsteuerrechts seit der Binnenmarktrichtlinie von 1991, in Kraft treten. [i]BMF, Schreiben v. 4. 9. 2009 - IV B 9 - S 7117/08/10001 NWB YAAAD-28010Dieses enthält wesentliche Änderungen des UStG zum Ort der Dienstleistung sowie zu verfahrensrechtlichen Pflichten und verursacht in der Praxis für die meisten Unternehmer insbesondere im Rechnungswesen einen erheblichen Anpassungsbedarf. Bis zum müssen die Unternehmer alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen haben. Der folgende Leitfaden gibt einen Überblick über die Vorgehensweise bei der praktischen Umsetzung des Mehrwertsteuerpakets.

I. Anträge auf Vorsteuervergütung

Anträge auf Vorsteuervergütung werden künftig in dem Mitgliedstaat gestellt, in dem das erstattungsberechtigte Unternehmen ansässig ist – und zwar ausschließlich in elektronischer Form. In Deutschland ist das Bundeszentralamt für Steuern (www.bzst.bund.de) zuständig. Es prüft Anträge dahingehend, ob das Unternehmen vorsteuerabzugsberechtigt ist, und leitet sie innerhalb einer 15-tägigen Frist an die Steuerbehörden im jeweiligen Mitgliedstaat weiter. Das Unternehmen mus...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden