Dokument Konsequenzen aus dem BilMoG für den Berufsstand der Wirtschaftsprüfer sowie der Einfluss auf die Corporate Governance

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

StuB Nr. 19 vom Seite 726

Konsequenzen aus dem BilMoG für den Berufsstand der Wirtschaftsprüfer sowie der Einfluss auf die Corporate Governance

Prof. Dr. Thomas Barth, Nürtingen

Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes zur Modernisierung des Bilanzrechts (BilMoG) am ergeben sich zahlreiche Änderungen für den Berufsstand der Wirtschaftsprüfer, insbesondere im Hinblick auf die Abschlussprüfung sowie die Einrichtung eines Prüfungsausschusses . Neben einer Erweiterung von Prüfungsanforderungen wurden durch die neuen Vorschriften die Unabhängigkeitsvorschriften verschärft . Einige der neuen Bestimmungen dienen außerdem dem Zweck, die Corporate Governance von kapitalmarktorientierten Unternehmen weiter zu verbessern. Die Änderungen gehen dabei zum Großteil auf europarechtliche Vorgaben zurück. So wurden sowohl Vorschriften aus der sog. Abschlussprüferrichtlinie als auch z. B. aus der sog. Abänderungsrichtlinie in deutsches Recht transferiert. Diese im BilMoG enthaltenen Neuregelungen, die zum Großteil auf Abschlüsse für nach dem beginnende Geschäftsjahre Anwendung finden, werden im Folgenden näher beleuchtet. Dabei werden zuerst die Neuregelungen betrachtet, die die Corporate Governance der Unternehmen betreffen, und im Anschluss sonstige Neuregelungen, die ebenfalls Auswirkungen auf die Abschlussprüfun...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden