Arbeitshilfe September 2009

Vorsteuerbeträge aus der Anschaffung oder Herstellung von Wirtschaftsgütern, auf die eine Rücklage nach§ 6c EStG übertragen werden kann - Mustereinspruch

Bitte beachten Sie: Seit der Veröffentlichung dieses Dokuments hat sich der Rechts- oder Wissensstand geändert. Daher finden Sie dieses Dokument nur noch über bestehende Verlinkungen oder die NWB DokID.

Bitte beachten:

Das ist inzwischen erledigt.

Inwieweit sind bei einem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb, der seine Umsätze nach Durchschnittssätzen gemäß § 24 UStG versteuert, Vorsteuerbeträge bei der Berechnung einer nach § 6c EStG aufzulösenden Rücklage als Anschaffungskosten der Reinvestitionsgüter zu berücksichtigen?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Für einen Einspruch wird folgendes Muster empfohlen.

Datei öffnen

Fundstelle(n):
NWB EAAAD-28757

notification message Rückgängig machen