Arbeitshilfe März 2016

Ansparrücklage nach Einbringung eines Einzelunternehmens in eine GmbH - Mustereinspruch

Bitte beachten Sie: Seit der Veröffentlichung dieses Dokuments hat sich der Rechts- oder Wissensstand geändert. Daher finden Sie dieses Dokument nur noch über bestehende Verlinkungen oder die NWB DokID.

Bitte beachten:

Das ist inzwischen erledigt.

Ansparrücklage bei Einbringung eines Einzelunternehmens in eine GmbH: Ist die Bildung einer Ansparrücklage nach § 7g EStG im Einzelunternehmen noch möglich, wenn es zu Buchwerten in eine GmbH eingebracht wird (vollumfänglicher Eintritt in die Rechtsstellung des Übertragenden und damit weiterhin Betriebsbezogenheit) oder ist die voraussichtliche Investition objektiv nicht mehr möglich, weil die Einbringung als Betriebsveräußerung i.S. des § 16 Abs. 1 Nr. 1 EStG zu qualifizieren ist?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Für einen Einspruch wird folgendes Muster empfohlen.

Datei öffnen

Fundstelle(n):
NWB WAAAD-28135

notification message Rückgängig machen