Dokument Die Bewertung von Anteilen an Kapitalgesellschaften und von Betriebsvermögen - Vorstellung und Kommentierung der gleich lautenden Erlasse – Teil 1

Preis: € 15,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB-EV Nr. 9 vom Seite 330

Die Bewertung von Anteilen an Kapitalgesellschaften und von Betriebsvermögen

Vorstellung und Kommentierung der gleich lautenden Erlasse – Teil 1

Ingo Krause und Annette Höne

Im Rahmen des Erbschaftsteuerreformgesetzes (ErbStRG) haben sich umfangreiche Änderungen bei der Bewertung von Anteilen an Kapitalgesellschaften und von Betriebsvermögen ergeben. Wesentlichste Neuerungen sind dabei die rechtsformneutrale Bewertung sowie die Einführung des vereinfachten Ertragswertverfahrens, welches als neues Verfahren zur Ermittlung des gemeinen Werts von Anteilen an Kapitalgesellschaften und von Betriebsvermögen in das Bewertungsgesetz aufgenommen wurde (§§ 199 ff. BewG). In dem folgenden Beitrag, der sich über zwei Ausgaben erstreckt, stellen wir die neue Bewertung unter Einbezug der gleich lautenden Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder v. zur Anwendung der §§ 11, 95 bis 109 und 199 ff. BewG vor (BStBl 2009 I S. 698; im Folgenden AEBewAntBV). Darüber hinaus veranschaulichen wir die praktische Anwendung anhand eines umfangreichen Beispiels. Abschließend hält der Beitrag ein Berechnungsschema zur Ermittlung des gemeinen Werts nach dem vereinfachten Ertragswertverfahren bereit, das Sie als Arbeits- und Orientierungshilfe bei der Bearbeitung von entsprechenden Mandantenfällen verwenden können.

I. Bewertung von Anteilen an Kapitalgesellschaften nach § 12 Abs. 2 ErbStG i. V. mit § 11 BewG

Nach § 12 Abs. 2 ErbStG gilt, dass A...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden