Kommentar zu § 285 HGB - Sonstige Pflichtangaben
Jahrgang 2009
Auflage 1
ISBN der Online-Version: 978-3-482-61211-4
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-59371-0

Onlinebuch NWB Kommentar Bilanzierung

Dokumentvorschau

Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann und Dr. Norbert Lüdenbach - NWB Kommentar Bilanzierung Online

§ 285 Sonstige Pflichtangaben

Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann, Dr. Norbert Lüdenbach (September 2018)

Ausgewählte Literatur

Hartung, Anhang und Lagebericht im Spannungsfeld zwischen Bilanztheorie und Bilanzpolitik, Aachen 2002

Hoffmann, Der Anhang vor und nach dem BilMoG, BRZ 2009 S. 259 ff.

Kirsch, Neue Anhangangabepflichten zum Jahresabschluss nach dem BilMoG-RegE, StuB 2008 S. 878 ff.

Niehus, Berichterstattung über Geschäfte mit nahestehenden natürlichen Personen nach dem BilMoG und dem Deutschen Corporate Governance Kodex, DB 2008 S. 2493 ff.

Niehus, Nahestehende Personen nach dem BilMoG – Anhangangaben mit brisanten steuerlichen Auswirkungen, DStR 2008 S. 2280 ff.

Auf die Nachweise zu → § 284 wird verwiesen.

I. Überblick

1Die Anhangangabepflichten sind im HGB und den in einzelnen Nebengesetzen geregelt. Zu den Grundlagen der Anhangerläuterungen wird auf die Kommentierung in → § 284 verwiesen. § 285 HGB zählt als eine Art Zentralvorschrift rechtsformübergreifend Einzelfälle auf, die durch weitere Angaben an verschiedenen Stellen im Dritten Buch, 2. Abschnitt des HGB (ab § 264 HGB) ergänzt werden (→ § 284 Rz. 36). Diese „Zerstreuung„ erschwert bei der praktischen Arbeit die Erfüllung der Angabevorschriften. Dem wird durch die Checklisten-Technik abgeholfen (→ § 284 R...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren