Kommentar zu § 241a HGB - Befreiung von der Pflicht zur Buchführung und Erstellung
	 eines Inventars
Jahrgang 2009
Auflage 1
ISBN der Online-Version: 978-3-482-61211-4
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-59371-0

Onlinebuch NWB Kommentar Bilanzierung

Dokumentvorschau

Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann und Dr. Norbert Lüdenbach - NWB Kommentar Bilanzierung Online

§ 241a Befreiung von der Pflicht zur Buchführung und Erstellung eines Inventars

Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann, Dr. Norbert Lüdenbach (Oktober 2009)

I. Befreiung von der Buchführungs- und Inventarisierungspflicht für kleine Einzelunternehmen (Satz 1)

1Eine ausgesprochen sinnvolle Lösung sieht das BilMoG für kleine Einzelkaufleute bei folgenden Grenzwerten vor, die in zwei aufeinander folgenden Geschäftsjahren nicht überschritten werden dürfen:

  • Umsatzerlöse 500 T€

  • Jahresüberschuss 50 T€

Die Befreiung ist förmlich bezogen auf die §§  238 bis 241 HGB, d. h. die Buchführungs- und Inventarerstellungspflicht. In Ergänzung hierzu entfällt dann konsequenterweise nach § 242 Abs. 4 HGB eine Pflicht zur Aufstellung einer Bilanz und einer GuV (→ § 242 Rz. 15).

II. Neugründung (Satz 2)

2In Satz  2 und § 242 Abs. 4 Satz 2 HGB (→ § 242 Rz. 15) ist speziell an den Unternehmensgründer gedacht. Ihm sollen die Wohltaten der Buchführungsbefreiung von Beginn an zustatten kommen. Dabei bleibt die Bestimmung der Tatbestandsmerkmale interpretationsbedürftig. Nach dem Gesetzeswortlaut soll die Befreiung bei Neugründung auch dann schon möglich sein, wenn die genannten beiden Wertgrößen am ersten Abschlussstichtag nach der Neugründung voraussichtlich, d. h. bei realistischer Einschätzung nicht überschritten werden. Offen bleibt dabei im Fall ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden