Dokument Track 03 | Zeitwertkonten-Modelle: Einkommensteuerliche Harmonisierung zu FlexiG II

Dokumentvorschau

Steuern mobil Nr. 9 vom 01.09.2009

Track 03 | Zeitwertkonten-Modelle: Einkommensteuerliche Harmonisierung zu FlexiG II

Das BMF hat das ursprünglich für Ende 2008 geplante Schreiben zur lohn- und einkommensteuerlichen Behandlung von Zeitwertkonten-Modellen veröffentlicht. Die darin enthaltenen Regelungen wurden in enger Anlehnung an das Gesetz zur Verbesserung sozialrechtlicher Absicherung flexibler Arbeitszeitregelungen (FlexiG II) erarbeitet und stellen die steuerliche Begleitung des sozialversicherungsrechtlichen Gesetzes dar.

Das Bundesfinanzministerium hat jüngst das ursprünglich bereits für Ende 2008 geplante Schreiben zur lohn- und einkommensteuerlichen Behandlung von Zeitwertkonten-Modellen veröffentlicht. Die Regelungen sind angelehnt an das „Gesetz zur Verbesserung sozialrechtlicher Absicherung flexibler Arbeitszeitregelungen”. Besser bekannt unter der Abkürzung Flexi II. Das BMF-Schreiben stellt quasi die steuerliche Begleitung des sozialrechtlichen Gesetzes dar. In einem gesonderten Schreiben soll noch Stellung genommen werden zur bilanziellen Berücksichtigung von Arbeitszeitkonten, Zeitwertkonten und Lebensarbeitszeitkonten.

Zeitwertkonten-Modelle erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Idee ist einfach: Entsprechend der alten deuts...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen