Dokument FG Köln, Urteil v. 20.05.2009 - 14 K 4223/06

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Köln Urteil v. - 14 K 4223/06 EFG 2009 S. 1441 Nr. 18

Gesetze: EStG § 6 Abs. 1 Nr. 4 Satz 2, EStG § 4 Abs. 4

Betriebsausgaben

Abzugsfähigkeit von Kfz-Kosten für ein betrieblich wie auch privat genutztes Leasingfahrzeug

Leitsatz

Ist ein Wirtschaftsgut weder notwendiges BV noch notwendiges Privatvermögen, so kann es gewillkürtes BV sein, wenn es objektiv dazu geeignet und erkennbar dazu bestimmt ist den Betrieb zu fördern. Auch Stpfl., die ihren Gewinn nach § 4 Abs. 3 EStG ermitteln, können gewillkürtes BV bilden.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
DStRE 2010 S. 67 Nr. 2
EFG 2009 S. 1441 Nr. 18
EStB 2010 S. 27 Nr. 1
KÖSDI 2009 S. 16709 Nr. 11
NWB-Eilnachricht Nr. 30/2009 S. 2298
MAAAD-26070

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren