Dokument Das Spendenabzugsrecht - Verbesserung der steuerlichen Rahmenbedingungen

Preis: € 17,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 29 vom 13.07.2009 Seite 2236

Das Spendenabzugsrecht

Verbesserung der steuerlichen Rahmenbedingungen

Anna M. Nolte

[i] Fischer, NWB F. 2 S. 9439Mit dem Gesetz zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements v. wurden die steuerlichen Rahmenbedingungen für bürgerliches Engagement und Ehrenamt sowie die Tätigkeit von Vereinen rückwirkend ab erheblich verbessert. So wurden die Höchstgrenzen für den Spendenabzug vereinheitlicht und auf 20 % angehoben, der sog. Übungsleiterfreibetrag wurde auf 2.100 € erhöht und ein weiterer Steuerfreibetrag zur Abgeltung von pauschalem Aufwand für alle nebenberuflich Tätigen im gemeinnützigen, mildtätigen und kirchlichen Bereich in Höhe von 500 € eingeführt. Außerdem wurden Anreize geschaffen, sich durch Stiftungen an der Förderung des Gemeinwohls zu beteiligen. Schließlich wurde der Nachweis von Zuwendungen erleichtert. Das Reformgesetz wurde durch das JStG 2008 v. und durch das JStG 2009 v. geändert.

Arbeitshilfen: In der NWB Datenbank (Login über www.nwb.de) ist unter der NWB DokID NWB NAAAC-72886 eine Mustersatzung für einen Verein abrufbar. Unter der NWB DokID NWB OAAAC-89826 ist ein Mustereinspruch zur Verfassungsmäßigkeit der unterschiedlichen Regelungen für den Sonderausgabenabzug von Spenden an Stiftungen sowie von Vereinen und ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen