Dokument Eigenheimzulage | Anschaffung von Genossenschaftsanteilen

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BMF 04.06.2009 IV C 1 - EZ 1170/0, NWB 28/2009 S. 2123

Eigenheimzulage | Anschaffung von Genossenschaftsanteilen

Der BFH hat mit seinem Urteil v. 19. 8. 2008 - IX R 3/08 NWB PAAAD-02209 entschieden, dass es für die Beurteilung, ob es sich um eine nach § 17 EigZulG begünstigte Genossenschaft handelt, nicht darauf ankommt, dass mehr als 2/3 des Geschäftsguthabens der Genossen und der aufgenommenen Kreditmittel zu wohnungswirtschaftlichen Zwecken verwendet werden. Ferner setze das Gesetz nicht voraus, dass neu angeschaffte und errichtete Wohnungen überwiegend an Genossenschaftsmitglieder überlassen werden müssen. Nach dem ist an der dem BFH-Urteil entgegenstehenden Verwaltungsauffassung im (BStBl 2005 I S. 305) nicht mehr festzuhalten. Rn. 79 wird deshalb neu gefasst und Rn. 95 gestrichen.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden