Dokument Teilwert-AfA auf eigenkapitalersetzende Darlehen vor 2008 zulässig

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB direkt Nr. 26 vom 22.06.2009 Seite 691

Teilwert-AfA auf eigenkapitalersetzende Darlehen vor 2008 zulässig

Volker Schmidt

[i]Ausführlicher Beitrag s. NWB QAAAD-22791 Der zugunsten der Steuerpflichtigen entschieden, dass Teilwertabschreibungen auf sog. eigenkapitalersetzende Darlehen keine bei der Gewinnermittlung nicht [i]BFH, Urteil v. 14. 1. 2009 - I R 52/08 NWB SAAAD-16014 zu berücksichtigende Gewinnminderungen i. S. von § 8b Abs. 3 Satz 3 KStG 2002 i. d. F. bis zur Änderung durch das JStG 2008 darstellen.

Sachverhalt

Im Streitfall ging es um eine Mutter-GmbH, welche ihrer 100%ige Tochter-GmbH Darlehen und Sicherheiten gewährte. Später geriet die Tochter-GmbH in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Daraufhin schrieb die Mutter-GmbH im Streitjahr, vor Anwendbarkeit des JStG 2008, die Darlehensforderungen auf 50 % steuerwirksam ab. Die Finanzverwaltung erkannte dies allerdings unter Hinweis auf § 8b Abs. 3 Satz 3 KStG 2002 nicht an.

Wesentliche Urteilsgründe

[i]Teilwert-AfA auf eigenkapitalersetzende Darlehen keine Gewinnminderungen, die mit Beteiligung im Zusammenhang stehenNach dem BFH stellen eigenkapitalersetzende Darlehen eigenständige und von einer Beteiligung i. S. des § 8b Abs. 2 KStG zu unterscheidende Schuldverhältnisse dar.

§ 8b Abs. 3 KStG 2002 a. F. erfasst ausschließlich substanzbezogene Wertminderungen des Anteils selbst.

Eine Rückbeziehung des § 8b Abs. 3 KStG durch das JStG 2008 auf Veranlagungszeiträume vor 2008 ist nicht möglich.

Reaktion der Finanzverwaltung

[i]Finanzverwaltung will bei reinen Inlandssachverhalten BFH-Rechtsprechung wohl anwenden; bei grenzüberschreitenden könnte Teilwert-AfA über § 1 AStG versagt werdenDie Verwaltung zögert tr...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen