Arbeitshilfe Mai 2009

Änderung eines Bescheides zur Feststellung des verbleibenden Verlustabzugs nach § 175 Abs. 1 Nr. 1 AO - Mustereinspruch I

Bitte beachten Sie: Seit der Veröffentlichung dieses Dokuments hat sich der Rechts- oder Wissensstand geändert. Daher finden Sie dieses Dokument nur noch über bestehende Verlinkungen oder die NWB DokID.

Bitte beachten:

Das ist inzwischen - durch Abgabe - erledigt. Das neue AKtenzeichen lautet: .

Erwächst eine in einer einheitlichen und gesonderten Feststellung von Besteuerungsgrundlagen getroffene Feststellung (hier: „Verteilungsschlüssel” über die Verteilung eines der Gesellschaft zugerechneten Organeinkommens auf die Feststellungsbeteiligten) in Teilbestandskraft, wenn dieser Bescheid auf einen Einspruch hin geändert wird und der ändernde Bescheid im entsprechenden Formular („Anlage ESt 3 BM (85)”) eine Verteilung des Organeinkommens auf die Feststellungsbeteiligten nicht vornimmt?

Kann die Änderung eines Folgebescheids auch dann auf § 175 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 AO 1977 gestützt werden, wenn der maßgebliche Grundlagenbescheid eine insoweit verfahrensrechtlich gebotene ausdrückliche Regelung (Besteuerungsgrundlage) nicht enthält?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Für einen Einspruch wird folgendes Muster empfohlen.

Datei öffnen

Fundstelle(n):
NWB EAAAD-21489

notification message Rückgängig machen