Dokument Track 21 | Immobilienkauf: Vom Verkäufer übernommenes Disagio als Werbungskosten

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Steuern mobil Nr. 12 vom 01.12.2008

Track 21 | Immobilienkauf: Vom Verkäufer übernommenes Disagio als Werbungskosten

Ist ein vom Käufer einer Eigentumswohnung an den Verkäufer anteilig erstattetes Disagio sofort als Werbungskosten abzugsfähig oder handelt es sich um – nur im Wege der Abschreibung absetzbare – Anschaffungskosten?

Für Vermieter wichtig sind die beiden nächsten anhängigen Verfahren, die wir für diese Hör-CD ausgewählt haben. Unter dem Aktenzeichen muss der BFH folgende Frage entscheiden:

Welche steuerlichen Konsequenzen hat es, wenn der Käufer einer vermieteten Eigentumswohnung dem Verkäufer ein Disagio anteilig erstattet? Üblicherweise sieht eine solche Vereinbarung so aus: Das Disagio – auch Damnum oder Darlehensabgeld genannt – wird im Verhältnis der verbleibenden Zinsbindung zur gesamten Laufzeit des Darlehens vom Käufer übernommen. Ist in diesem Fall der gezahlte Betrag sofort als Werbungskosten abzugsfähig? Oder liegen Anschaffungskosten der Wohnung vor, die sich nur verteilt über die lange Gebäudeabschreibung steuermindernd auswirken? Anders ausgedrückt: Handelt es sich um übliche Finanzierungskosten oder um einen Bestandteil des Kaufpreises?

Das Finanzamt vertrat die Auffassung: Finanzierungskosten können nur dann sofort...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren