Dokument Das neue Begünstigungssystem für Betriebsvermögen - Erbschaftsteuerreform

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 22 vom 25.05.2009 Seite 1654

Das neue Begünstigungssystem für Betriebsvermögen

Erbschaftsteuerreform

Heike Schwind und Volker Schmidt

Das neue Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz, insbesondere die §§ 13a und 13b ErbStG, ist in vielen Bereichen komplexer als das alte Recht und teilweise in sich widersprüchlich. Auch wenn die ersten Erlasse der Finanzverwaltung zum neuen Gesetz wohl schon bald veröffentlicht werden, dürften viele Unsicherheiten verbleiben. In der mit diesem Aufsatz startenden Beitragsreihe werden die neuen Begünstigungen für Betriebsvermögen (§§ 13a und 13b ErbStG) als Schwerpunkt der Erbschaftsteuerreform im Detail dargestellt und Praxishinweise gegeben. Der erste Beitrag verschafft zunächst einen Gesamtüberblick über das neue Begünstigungssystem und vergleicht altes mit neuem Erbschaftsteuerrecht. Zudem gibt er einen Überblick über die Prüfungsstufen des neuen Verschonungssystems.

I. Vergleich altes und neues Recht

1. Überblick über die Besteuerung von Betriebsvermögen nach altem Erbschaftsteuerrecht

a) Inländisches Vermögen

[i]Bisher begünstigte WirtschaftsgüterNach dem bis  geltenden Recht war die Übertragung von inländischem Betriebsvermögen, inländischem land- und forstwirtschaftlichem Vermögen sowie Anteilen von mehr als 25 % an Kapitalgesellschaften mit Sitz oder Geschäftsleitung im In...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren