Arbeitshilfe Februar 2010

Bewertungsverfahren für Mastgesellschaften nach § 51a BewG - Mustereinspruch

Bitte beachten Sie: Seit der Veröffentlichung dieses Dokuments hat sich der Rechts- oder Wissensstand geändert. Daher finden Sie dieses Dokument nur noch über bestehende Verlinkungen oder die NWB DokID.

Bitte beachten:

Das ist inzwischen erledigt.

Ist bei einem Tiermastbetrieb, welcher von mehreren Landwirten als Mitunternehmer geführt wird (gemeinschaftliche Tierhaltung gemäß § 51a BewG) und bei welchem außer den zum Maststallgebäude gehörigen Grundstückflächen keine weiteren landwirtschaftlichen Nutzflächen vorhanden sind, der Einheitswert im normierten Vergleichswertverfahren gemäß § 37 Abs. 1 BewG oder im Einzelertragswertverfahren gemäß § 37 Abs. 2 BewG festzustellen?

Kann ein auf Tierbeständen beruhender Wertansatz analog § 41 Abs. 2a BewG um 50% gemindert werden?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Für einen Einspruch wird folgendes Muster empfohlen.

Datei öffnen

Fundstelle(n):
NWB XAAAD-20946

notification message Rückgängig machen