RVG § 31b

Abschnitt 4: Gegenstandswert

§ 31b Gegenstandswert bei Zahlungsvereinbarungen [1]

Ist Gegenstand einer Einigung nur eine Zahlungsvereinbarung (Nummer 1000 des Vergütungsverzeichnisses), beträgt der Gegenstandswert 20 Prozent des Anspruchs.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
DAAAD-18187

1Anm. d. Red.: § 31b eingefügt gem. Gesetz v. 23. 7. 2013 (BGBl I S. 2586) mit Wirkung v. 1. 8. 2013.

notification message Rückgängig machen