Arbeitshilfe September 2010

Versäumung der Einspruchsfrist: Übersendung des bereits bekanntgegebenen Einkommensteuerbescheids mit handschriftlich geändertem Erlassdatum und geänderter Fälligkeit kein neuer Verwaltungsakt - Mustereinspruch

Bitte beachten Sie: Seit der Veröffentlichung dieses Dokuments hat sich der Rechts- oder Wissensstand geändert. Daher finden Sie dieses Dokument nur noch über bestehende Verlinkungen oder die NWB DokID.

Bitte beachten:

Das ist inzwischen erledigt.

Ist den Klägern wegen Versäumnis der Einspruchsfrist Wiedereinsetzung in den vorigen Stand zu gewähren, weil ihrem ehemaligen Bevollmächtigten bereits zwei Wochen vor Ablauf der Rechtsbehelfsfrist die Bestellung zum Steuerberater entzogen wurde und das Verschulden des Vertreters ihnen in diesem Fall nicht zugerechnet werden kann?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Für einen Einspruch wird folgendes Muster empfohlen.

Datei öffnen

Fundstelle(n):
NWB EAAAD-17423

notification message Rückgängig machen