Arbeitshilfe Dezember 2010

Verfassungsmäßigkeit der Verlängerung der Spekulationsfrist bei Grundstücksveräußerungen - Mustereinspruch

Bitte beachten:

Das ist inzwischen erledigt.

Verfassungsmäßigkeit der Verlängerung der Spekulationsfrist bei Grundstücksveräußerungen:

Ist die rückwirkende Verlängerung der Veräußerungsfrist für private Grundstücke von zwei auf zehn Jahre durch das StEntlG 1999/2000/2002 verfassungswidrig (s. hierzu , BFHE 195, 205, BStBl 2001 II S. 405 und BVerfG-Vorlage des , StEd 2002, 517)?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Für einen Einspruch wird folgendes Muster empfohlen.

Datei öffnen

Fundstelle(n):
[DAAAD-17377]

notification message Rückgängig machen