Arbeitshilfe September 2009

Finanzrechtsweg bei Anfechtung der Berechnung der "fiktiven" Einkommensteuer als Grundlage für die Kirchensteuerfestsetzung in Baden-Württemberg - Mustereinspruch

Bitte beachten Sie: Seit der Veröffentlichung dieses Dokuments hat sich der Rechts- oder Wissensstand geändert. Daher finden Sie dieses Dokument nur noch über bestehende Verlinkungen oder die NWB DokID.

Bitte beachten:

Das ist inzwischen erledigt.

Bemessung der Kirchensteuer: Erforderlichkeit einer Modifizierung der in § 51a Abs. 2 Satz 2 EStG angeordneten Hinzurechnung von nach § 3 Nr. 40 EStG steuerbefreiten Beträgen in Fällen noch nicht verbrauchter Verlustvorträge?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Für einen Einspruch wird folgendes Muster empfohlen.

Datei öffnen

Fundstelle(n):
NWB EAAAD-13807

notification message Rückgängig machen