Arbeitshilfe Februar 2010

Bekanntgabe an den Steuerberater bei "gespaltener Bekanntgabevollmacht" - Mustereinspruch

Bitte beachten Sie: Seit der Veröffentlichung dieses Dokuments hat sich der Rechts- oder Wissensstand geändert. Daher finden Sie dieses Dokument nur noch über bestehende Verlinkungen oder die NWB DokID.

Bitte beachten:

Das ist inzwischen erledigt.

Einzelbekanntgabe von Steuerbescheiden an Eheleute:

Geht in den Fällen, in denen nicht beide Ehegatten dem Bevollmächtigten eine Bekanntgabevollmacht erteilt haben, § 122 Abs. 7 Satz 2 AO der Vorschrift des § 122 Abs. 1 Satz 3 AO vor - Hat das FG unter Missachtung der Regelung in § 80 Abs. 1 Satz 2 AO nicht zwischen Vertretungsmacht und Bekanntgabevollmacht unterschieden und deshalb verkannt, dass § 122 Abs. 1 Satz 3 AO die Bekanntgabevollmacht beider Ehegatten zwingend voraussetzt - Nachträgliche Geltendmachung von Reparaturaufwendungen als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung als grobes Verschulden i.S. von § 173 Abs.1 Nr. 2 AO?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Für einen Einspruch wird folgendes Muster empfohlen.

Datei öffnen

Fundstelle(n):
NWB XAAAD-13416

notification message Rückgängig machen